Fachgerechter Obstbaumschnitt

Viele Hausbesitzer legen heute noch großen Wert darauf einen Baum zu pflanzen. Aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen (wie z.B. kleinere Grundstücke) hat sich die Bedeutung des klassischen Hausbaums im Laufe der Zeit geändert.

Für einen stattlichen Schattenspender wie z.B. eine Eiche, Linde oder Walnuss ist aufgrund der Grundstücksgröße heute oftmals schlichtweg kein Platz mehr. Vor allem Familien mit Kindern entscheiden sich daher oft für einen Obstbaum. Hier kann zusammen beobachtet, geschnitten und im besten Falle eigenes Obst geerntet werden.

Bis es soweit ist, braucht der Baum jedoch die richtige Pflege. Neben der richtigen Sortenauswahl (Standortansprüche, Wachstum, Entwicklung) sind regelmäßige, fachgerechte Schnittmaßnahmen unabdingbar.

Das Wichtigste dabei ist, bereits vor dem Schnitt beurteilen zu können wie der Baum auf den jeweiligen Eingriff reagieren wird. Nur so können Schnittmaßnahmen ganz gezielt durchgeführt werden. Was die Schnitttechnik angeht, gehen die Meinungen auseinander. Ein Patent-Rezept für „den Obstbaumschnitt“ gibt es nicht, da jeder Baum individuell betrachtet werden sollte.

Kulturgut „Streuobstwiese“

Neben den Obstbäumen in den Hausgärten prägen in unserer Gegend die Streuobstwiesen mit ihrer reichen Sortenvielfalt das landschaftliche Bild. Das landschaftsprägende Kulturgut „Streuobstwiese“ sollte nicht zuletzt zum Schutz von Bienen sowie anderen Insekten und Tieren unbedingt erhalten bleiben. Leider stirbt die Generation der „Baumwarte“ altersbedingt langsam aus und viele Streuobstwiesen sind in die Jahre gekommen.

Gerne bringen wir unsere Kenntnisse und unsere langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet ein, um Ihnen und Ihren Obstbäumen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Weitere Leistungen

Neben Obstbaumschnitt, bieten wir noch eine Reihe weitere Leistungen:

Pflanz- und Pflegekonzepte
Gartenpflege
Mauerbau
Pflaster- und Belagsarbeiten
Spezialfällungen & Baumpflege
Gehölz- und Heckenschnitt